Bau dir deine Welt

Beim 51. Internationalen Jugendwettbewerb drehte sich alles um das spannende Thema Architektur. Der diesjährige Wettbewerb startete unter dem Motto „Bau dir deine Welt“. Auch unsere Schüler der 2.- 4. Klassen zeigen auf den Traumbildern ihre wunderbaren, sehr unterschiedlichen Visionen ihrer eigenen Häuser auf dem Mond, auf dem Mars, auf dem Meeresboden, auch Ritterburgen, Baumhäuser, einige…

Damals und heute: Uns Keilhauer Schüler/innen zieht es in die Natur …

Der Internatsbereich hat ganz im Sinne Fröbels mit praktischer Tätigkeit den Fröbelgeburtstag gefeiert. Anlässlich des diesjährigen Geburtstages vom Gründer und Namensgeber unserer Gemeinschaftsschule, dem Reformpädagogen Friedrich Fröbel, fand am 21. April eine großartige Gemeinschaftsaktion der Schüler/innen und Pädagogen/innen in den Schul- und Internatsgärten statt. Zu Friedrich Fröbels Wirkungszeit in Keilhau wurde dem gemeinsamen Gärtnern und…

Fröbelzwerge eröffnen virtuellen Lauf

Die Fröbelzwerge von Keilhau eröffneten am Mittwoch dem 21.04., zum 239. Geburtstag ihresNamensgebers und zum Internationalen Tag des Kindergartens den 15.Fröbellauf zu Keilhau. In selbst gestalteten, bunten T-Shirtserwanderten die Steppkes mit Erzieherin Petra Kröckel die ihnenwohlbekannte 2,5-km-Strecke. Cheforganisator Roberto Mehner vom LaufclubRudolstadt e.V. und Ortsteilbürgermeister Thomas Kirste begrüßten die 11Kindergartenkinder und übergaben ihnen im Anschluss…

Ein Gruß zum Fröbelgeburtstag

Gestern haben wir Fröbelgeburtstag gefeiert und unserem Schulgründer gedacht.Durch Fröbels Wirken spricht die Welt heute Kindergarten.Für diese Idee, diese „Erfindung“ ist Fröbel berühmt. Was viele nicht wissen, sein Hauptwerk „Die Menschenerziehung“, in dem er seine Vorstellung von kindgerechter Bildung und Erziehung verfasste, schrieb er 1826 an unserem Schulstandort in Keilhau, heute einem Ortsteil von Rudolstadt.Doch…

HAPPY BIRTHDAY, Herr Fröbel!

Leider können wir Friedrich Fröbel auch in diesem Jahr an seinem 239. Geburtstag nicht gebührend hochleben lassen und ehren. Deshalb gibt es heute keinen Throwback Thursday sondern einen Throwback „Birthday“ und wir werfen einen kurzen Blick in die vergangenen Jahre. Ursprünglich nutzten die Cumbacher Grundschüler diesen Tag, um als kleine Forscher, ausgerüstet mit Forschungsaufträgen, die…